Rat soll Weg für Festspielhaus freimachen

Der Kulturkreis Bonn fordert den Rat der Stadt Bonn auf, in seiner konstituierenden Sitzung am 23. Juni durch die „Baureifmachung“ des vorgesehenen Baufelds neben der Beethovenhalle den Weg für das Beethoven-Festspielhaus freizumachen. Auch wenn die dafür notwendigen Mittel erst mit dem Baubeginn fällig werden, weisen wir schon jetzt darauf hin, dass es sich hier um eine städtebauliche Maßnahme handelt, die nicht zu Lasten des städtischen Kulturhaushaltes gehen darf. Das ergibt sich schon aus der Natur der Ausgaben für Leitungsverlegungen oder den Abriss des Studentenwohnheims. Deshalb will die Stadt dafür auch zu Recht beim Land Städtebaufördermittel beantragen. Die internationale Spitzenklasse von Architekturbüros, die sich an dem von der Deutschen Post DHL finanzierten Architekturwettbewerb beteiligen will, verspricht wichtige städtebauliche Perspektiven für Bonn.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s